Kreistagsfraktion besucht die Schule Gröninger Weg

Die Kreistagsfraktion von Bündnis 90 / Die Grünen hat am 25. April 2017 die Schule Gröninger Weg, ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, besucht. Mit dabei waren Cynthia Schönau, Leiterin Fachbereich Schulen und Kultur im Landratsamt Ludwigsburg, Hubert Haaga, Leiter des staatlichen Schulamtes Ludwigsburg und die Konrektorin Angelika Lets.
Die Schulleiterin Frau Dr. Michaela Verena Schmid gab den Mitgliedern der Kreistagsfraktion zunächst einen Überblick über die Organisation der Schule. Schwerpunktthemen bei den anschließenden Gesprächen waren Erfahrungen mit der Bildung und dem Betrieb von Außenklassen, Fragen zur Inklusion, Prognose der Schülerzahlen und die zukünftige Entwicklung der Schule.
In diesem Schuljahr besuchen insgesamt 86 Schülerinnen und Schüler die Gröninger Weg Schule. An der Schule angegliedert ist auch eine integrative Schulkindergartengruppe, die Platz für 6 Kinder bietet und im Kinderhaus Bietigheim-Buch untergebracht ist
Derzeit bestehen an der Schule Gröninger Weg sieben „Kooperative Organisationsformen“ (Außenklassen) an verschiedenen Schulen mit unterschiedlichen Schularten.  Die bisher gewonnenen Erfahrungen sind nur positiv, wie uns auch die beiden anwesenden Lehrer Frau Dold-Haug und Herr Schütt bestätigten konnten. Aus der Selbstverständlichkeit eines gemeinsamen Schullebens ergibt sich für beide Seiten ein gewinnbringendes Miteinander.
Im Anschluss an die Gespräche fand ein Rundgang durch das Schulgebäude auf dem Programm. Besichtigt wurden einzelne Klassenräume, Fachräume und Aufenthaltsräume. Die Schule ist in einem baulich guten Zustand, wobei bei der Essensausgabe eine bauliche Veränderung vorteilhaft wäre. Gewünscht wird auch ein Musikübungsraum im Untergeschoss des Hauses, dazu gibt es bereits konkrete Überlegungen.